Sie möchten mehr erfahren?

Skifahren im Klostertal

Tiefverschneite Hänge und gemütliche Pisten für jeden Skifahrer

Mit dem Naturschnee-Skigebiet am Sonnenkopf und dem Arlberg als größtes Skigebiet Österreichs bietet das Klostertal im Punkt Skifahren alles, was sich ein Wintersportler nur wünschen kann. Dazu gehören bestens präparierte Pisten und unverspurte Tiefschneehänge genauso wie gastfreundliche Skihütten und Bergrestaurants für den Einkehrschwung. Die regionalen Ski- und Snowboardschulen garantieren eine persönliche Betreuung für Anfänger und Fortgeschrittene.

Kostenlose Anreise mit dem Bus in die Skigebiete Sonnenkopf und Stuben am Arlberg vom Bahnhof Bludenz aus mit der Brandnertal, Bludenz, Klostertal Gästekarte.



Das Klostertal ermöglicht intensive Naturbegegnungen am Fuße des Arlbergs. Im Winter genießen Skibegeisterte die Pisten am Sonnenkopf aus reinem Naturschnee oder die Weitläufigkeit des nahegelegenen Ski Arlberg Gebiets. Ruhesuchende dringen auf Schneeschuhen in unberührte Flecken Natur vor oder entspannen auf der Langlaufloipe und den Winterwanderwegen. Auf zu intensiven Naturerlebnissen in der Bergwelt, die zum Entdecken und Innehalten einladen. Auf zu sportlichen Herausforderungen. Auf nach Braz, Dalaas/Wald am Arlberg und Klösterle am Arlberg.

Der Sonnenkopf

Der Erlebnisberg für Groß und Klein

Beim Wandern oder Biken den Blick in die Weite schweifen lassen, dem hellen Kinderlachen im Bärenland zuhören und anschließend die Füße im Liegestuhl auf der Sonnenterrasse des Bergrestaurants ausstrecken: Der Sonnenkopf ist der Familien- und Erlebnisberg im Klostertal.

Die Sonnenkopfbahn ist noch bis einschließlich 01. Oktober in Betrieb, danach verabschiedet sich das Team in die Zwischensaison. Sofern es die Schneesituation zulässt, starten die Bergbahnen Sonnenkopf am 01. Dezember in die heurige Wintersaison. Wer sich schon jetzt über den bevorstehenden Winter informieren will, findet die wichtigsten Infos bereits auf unserer Website.

Der Herbst am Sonnenkopf
Der Winter am Sonnenkopf

Meine Lieblingstour

Bike & Hike zum Formarinsee und Formaletsch


Die frische Brise im Gesicht, grasende Kühe am Wegesrand, imposante Gipfel stets im Blick und zwei Räder unter den Füßen – schon die Biketour durch das Zugertal ist ein wahrer Genuss. Besonders für die E-Biker unter uns. Doch auch die „Bio-Biker“ kommen auf ihre Kosten, auch wenn sie gelegentlich etwas mehr in die Pedale treten müssen. Auf der Asphaltstraße fährt es sich besonders gut – und dank der Verkehrsbeschränkung begegnet man hier höchstens dem Wanderbus.

Die Vorfreude ist groß, denn es gibt hier viele Highlights zu entdecken. Eines davon ist der malerische Formarinsee, in dessen ruhige Wasseroberfläche sich die umliegenden Berge spiegelt.
Mein ganz persönliches Highlight? Dafür lassen wir unsere Bikes bei der Freiburger Hütte zurück und setzen unseren Weg zu Fuß fort. Vom Formarinsee wandern wir erst über Alpwiesen und später über steinige Bergpfade zum Formaletsch hinauf. Der anstrengende Aufstieg lohnt sich, versprochen!

Oben erwartet uns ein Gipfelkreuz, im Hintergrund die majestätische Rote Wand – mein ganz persönlicher „Wow-Moment“ dieser Tour.

Zur Wandertour
Zur Biketour

Skigebiet Sonnenkopf

Wintergenuss am Sonnenkopf im Klostertal! 


Ein perfektes Familienskigebiet mit vielen leichten und angenehmen Pisten. Immer bestens präpariert und bei bester Schneelage, denn das Gebiet am Fuße des Arlbergs gilt als eines der wenigen Naturschneegebiete. Auch abseits der Pisten gibt es viel zu entdecken.

Mehr Informationen


Veranstaltungen im Klostertal

Alle Events des Klostertals im Überblick

(in Bearbeitung)